Subato

Resource Files

Funktionen

Implementieren Sie in der Klasse First folgende einfache Funktionen. Machen Sie weitere eigene Testaufrufe in der main. Übersetzen Sie die Klasse mit dem Javacompiler auf der Kommandozeile und führen Sie die Klasse auf der Kommandozeile aus:

  • static int fortyTwo(): Es soll immer der Wert 42 zurück gegeben werden.
  • static boolean isFortyTwo(int i): Es soll genau dann true zurück gegeben werden, wenn der Parameter den Wert 42 hat.
  • static int twice(int i): Es soll das Doppelte des Parameters i zurück gegeben werden.
  • static boolean isOdd(int i): Es soll genau dann true zurück gegeben werden, wenn der Parameter ungerade ist. Das ist der Fall, wenn der ganzzahlige Rest der Division (die Modulorechnung) 1 oder -1 ist.
  • static int century(int i): Es soll zurück gegeben werden, wie oft der Parameter durch die 100 teilbar ist. Stellt der Parameter eine Jahreszahl dar, so sind dieses die Jahrhundrte in der Jahreszahl, z.b.: century(1967) = 19.
  • static int lastTwoDigits(int i): Es soll die Zahl zurück gegeben werden, die aus den letzten beiden Ziffern des Parameters i besteht, also z.B.: lastDigit(1967)=67. (Bei negativen Parameter soll eine Zahl $\le 0$ als Ergebnis zurück gegeben werden.)
  • static double arithmeticMean(int x, int y): Es soll das arithmetrische Mittel der beiden Parameter als Kommazahl zurück gegeben werden.

class First{ static int fortyTwo(){ //TODO } static boolean isFortyTwo(int i){ //TODO } static int twice(int i){ //TODO } static boolean isOdd(int i){ //TODO } static int century(int i){ //TODO } static int lastTwoDigits(int i){ //TODO } static double arithmeticMean(int x, int y){ //TODO } }
java
You are not logged in and therefore you cannot submit a solution.